Leder färben2019-09-24T18:31:57+00:00

Leder färben

Leder nützt sich im Laufe der Zeit, wie viele andere Gebrauchsgegenstände einfach ab, genauer gesagt ist meist nur die Oberfläche des Leders davon betroffen. Da alle Leder in welcher Art auch immer, aus dekorativen und schützenden Zwecken gefärbt werden, ist von der Abnützung meist auch nur die Farbe an der Oberfläche davon betroffen. Und genau diese oberflächlichen aber optisch unschönen Beschädigungen kann man meistens wieder sehr gut nach färben und in Stand setzen.

Offene, naturbelassene Leder wie man sie meist von Trachtenbekleidung etc. kennt, sind wesentlich anfälliger auf Flecken und Verschmutzung als etwa gedeckte Glattleder wie man sie bei Autositzen und den meisten Couchen und anderen glatten Ledern vorfindet.

Alle Lederoberflächen, auch gedeckte Glattleder verschmutzen im Laufe der Zeit, wobei bei hellen Ledern das Abfärben von Bekleidungen wie etwa von Jeans etc. ein Problem darstellt. Diese Abfärbungen lassen sich auch mit guten Reinigern meist nicht mehr entfernen. Hier hilft dann nur ein nach färben des Leders.

Im Zuge der Reparatur an einer bestimmten Stelle ist es deshalb oft ratsam auch die restliche Lederoberfläche sauber nach zu färben und mit einer speziellen Versiegelung zu überarbeiten damit das ganze Leder wieder einheitlich gleich aussieht.

Wir passen bei jeder Reparatur die Lederfarbe exakt an den bestehenden Lederfarbton per Handmischung an oder sie suchen sich überhaupt einen neuen Farbton aus, auch das ist möglich.

Das Thema Farbe und passender Farbton ist ein ganz heikles. Man ist oft der Meinung man könne mit ein bisschen Farbe die Beschädigung wieder sauber in Stand setzen. Im Grunde stimmt das ja auch – wenn der Farbton exakt stimmt und der Rest der angrenzenden Bereiche nicht verblichen oder verschmutzt ist. Und genau das ist aber fast immer der Fall und der Grund dafür dass punktuelles ausbessern mit Farbe kaum funktioniert.

Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich Leder aufbereiten, Farbe mischen, Leder färben und das hohe Engagement die Reparatur möglichst perfekt werden zu lassen sind wir bei unseren Kunden und Insidern als Färbespezialist bekannt und geschätzt.

Die Vorbereitung zur eigentlichen Leder Färbung nehmen wir sehr ernst weil das der Schlüssel für ein haltbares Ergebnis ist. Als erstes wird das Leder mit speziellen Mitteln gesäubert, gereinigt, entfettet und geschliffen. Danach wird eine Leder Grundierung aufgebracht und erst dann die eigentliche Lederfarbe in mehreren Schritten aufgetragen. Zu guter Letzt wird das neu gefärbte Leder noch mit einer Versiegelung gegen künftigen Abrieb geschützt und mit einem speziellen Lederpflegemittel behandelt.